Leistungsbeurteilung als Lernförderung und demokratisches Erfahrungslernen

Präsentation von Prof. Dr. Michaela Gläser-Zikuda, Nadine Schlomske, Dr. Sascha Ziegelbauer, Lehrstuhl für Schulpädagogik und Didaktik, Institut für Erziehungswissenschaft, FSU Jena
 
Der Vortrag „Im Dialog mit den Lernenden. Leistungsbeurteilung als Lernförderung und demokratisches Erfahrungslernen“ wurde anlässlich der Fortbildung „Individuelle Rückmeldung und Lernplanung im Ganztag - warum sich die Arbeit mit einem Portfolio und dem Lerntagebuch lohnt“ gehalten. Themen sind Lernförderung auf der Grundlage selbstgesteuertes Lernens, die vielfältigen Seiten der Leistungsbeurteilung sowie Lernförderung und Leistungsbeurteilung mit Lerntagbuch und Portfolio.
 
Zurück zu "Bewertung und Rückmeldung"