Viertes Netzwerktreffen Referenzschulen "Ganztägig lernen" Thüringen

Viertes Netzwerktreffen in Jena
Der Innenhof des Schillerhofs bot unseren Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei sonnigen Wetter eine angenehme Arbeitsatmosphäre, Mai 2014.

Am 14. und 15. Mai 2014 trafen sich erneut Schulleiterinnen und Lehrkräfte des Referenzschulnetzwerks „Ganztägig lernen“ Thüringen, dieses Mal zum Netzwerktreffen in Jenaer Schillerhof.
 
Der erste Tag begann mit einem Rückblick und Erfahrungsaustausch, der die Teilnehmer/innen ihren individuellen Werdegang zur Herausbildung einer schulspezifischen Referenz reflektieren ließ.
Darüber hinaus wurden Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit erarbeitet und diskutiert. So werden sich mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 alle Netzwerkschulen mit einem Profil auf der Homepage vorstellen.
 
Der Film „Kopfüber“ bot am Abend für alle viel Gesprächsstoff.

„Glitzerkugeln“ der Hospitation am zweiten Tag an der Heinrich-Heine-Schule in Jena waren vor allem die Werkstattarbeit und die ruhige Arbeitsatmosphäre, der offene Hort mit seinen vielfältigen Angeboten und die individuelle Förderung der einzelnen Schülerinnen und Schüler.
 
Wir freuen uns und sind gespannt auf das Abschlusstreffen unserer Referenzschulen und Finale im November 2014.