Netzwerk "Veränderungsmangement an Ganztagsschulen"

Gruppenfoto der Teilnehmerinnen, Frau Hannerfeldt, Frau Engelbert-Michel

 

Nichts existiert, das von Dauer ist. Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung. BUDDHA

 

Coach - Veränderung - Input -  Nachhaltigkeit - Führungskräfte - Transfer Schulsystem - Veränderungsagent

 

Die Thüringer Serviceagentur „Ganztägig lernen“ begleitet Ganztagsschulen in ihrer Entwicklung, dabei unterstützt und moderiert sie Veränderungsprozesse. In Kooperation mit dem Thillm moderieren wir das Netzwerk "Veränderungsmanagement" über zwei Jahre mit dem Ziel, einen (Veränderungs-)Prozess an den teilnehmenden Schulen über die gesamte Zeit hinüber zu begleiten.

 

Das Netzwerk "Veränderungsmanagement" startete am 18. Januar 2013 mit einer Einführungsveranstaltung in Jena, bei der sich alle Teilnehmenden kennenlernen konnten und für das Thema "Veränderung an der Ganztagsschule" sensibilisiert wurde. Am 18. April 2013 fand dann das erste Modul der Reihe statt. Dort wurden individuelle Ziele formuliert, die in einem Zielvereinbarungsgespräch dokumentiert wurden. Nach einer Transferphase fand dann am 26. September das zweite Modul statt. 

 

Im zweiten Jahr des Netzwerkes geht es im 01. April 2014 mit dem dritten Modul weiter. Die teilnehmenden Schulen sind mittlerweile in der Hochphase ihres jeweiligen Veränderungsprozesses angelangt! Der Abschluss der Netzwerkarbeit erfolgt am 12. Juni im Rahmen einer Radiosendung von Radio "F.R.E.I." in Erfurt.

 

Referentin der Module ist die schwedische Psychologin Helen Hannerfeldt. Sie hat umfangreiche Erfahrungen in Prozessbegleitung und Veränderungsmanagement an verschiedenen Einrichtungen. Sie ist Trainerin, Mediatorin und Coach (http://helen-hannerfeldt.com).

Helen Hannerfeldt