Werte- und konzeptbegleitete Ganztagsentwicklung. Ein Blick in die Praxis

Ralph Leipold, Schulleiter Gymnasium Neuhaus

 

In dem Beitrag zeigt das Gymnasium Neuhaus sein Verständnis von Schulentwicklung auf:
 

"Es kommt darauf an, die Schulprozesse so zu erneuern, dass Kinder sowohl mehr Freiheit als auch einen Lebensraum genießen können, der besser auf ihre Situation eingerichtet ist. Wenn uns Freiheit, persönliche Verantwortungsübernahme, Selbstverantwortung, Zusammenarbeit sowie Wertschätzung und Partizipation als Wertegrundlage unserer Daltonplanpädagogik in Neuhaus dienen, so müssen wir in der Folge die Alltagsprozesse so gestalten, dass in ihnen diese Werte jederzeit sichtbar werden. Die Formel „Vom Gehorsam zur Verantwortung“ löst ein altes pädagogisches Problem: Nicht aus der Sicht der Lehrenden sondern aus der der Lernenden müssen die Prozesse betrachtet werden."

 

Zurück