Rückblick: Fachtag "LandRAUM - Jugendliche Lebenswelten im ländlichen Raum gestalten"

Im Rahmen der Themenwoche Labor LandRAUM, die in Zusammenarbeit mit den Programmen Kulturagenten für kreative Schulen und Schülerfirmen in Thüringen ausgerichtet wird, fand ein Fachtag "LandRAUM - Jugendliche Lebenswelten im ländlichen Raum gestalten" am 16. Juli 2014 im Festzelt auf dem Gemeindesportplatz Hüpstedt, mit anschließendem Abendausklang und Imbiss statt.

 

Programm und Rückblick

 


 

Ob Busverbindungen, Beteiligungsmöglichkeiten oder berufliche Perspektiven: Jugendliche im ländlichen Raum stehen vor vielen Herausforderungen. Darüber möchten wir, die Regionalstelle Thüringen der DKJS, mit Ihnen ins Gespräch kommen. Auf unserem Fachtag gehen wir der Frage nach, wie Jugendliche zu aktiven Gestalterinnen und Gestaltern des demographischen Wandels werden können. Wir wollen gute Beispiele beleuchten, voneinander lernen und kreative Antworten finden.Wir laden Sie herzlich ein, dabei zu sein und sich in die Diskussion einzubringen.

 

Anlässlich der Themenwoche verlegte die Regionalstelle Thüringen ihren Arbeitsplatz in den ländlichen Raum nach Hüpstedt (DKJS-Camp). Gemeinsam mit einem Jugendreporterteam erforschten die DKJS-Mitarbeiter die Lebenswelt junger Menschen im ländlichen Raum.

 

Des Weiteren fand ein Themenabend für Eltern am 15. Juli 2014 sowie ein Kunstprojekt "Landforscher" der Gemeinschaftsschule Hüpstedt während der Woche statt.

 

Weitere Informationen zur Themenwoche, zum Fachtag und zu den weiteren Aktivitäten erhalten Sie auf der Homepage der DKJS Regionalstelle Thüringen.

Datum
16.07.14 14:00 - 19:00
Ort
Festzelt Gemeindesportplatz, Hüpstedt
Partnerveranstaltung
Ja