Übersicht Programm und Workshops (Fachtagung 2012)

Übersicht Programm und Workshops (Fachtagung 2012)

 

Der Programmablauf

 

09.00 Uhr      Begrüßung (Frau Dr. Malz, TMBWK und Thüringer

                    Serviceagentur "Ganztägig lernen")

09.30 Uhr      Podiumsdiskussion

10.00 Uhr      Impulsgebender Kommentar (Dr. Sabine Schweder,

                    Universität Greifswald)

10.45 Uhr      Workshopphase I

12.45 Uhr      Mittagspause

13.45 Uhr      Workshopphase II

16.00 Uhr      Abschluss

 

Der Tagesmoderator war der Bildungsjournalist Armin Himmelrat.

 


 

Vertiefungsthemen der Workshops

 

  • Qualität verändern – Lernkultur gestalten (Dr. Sabine Schweder)
  • Transparente und kompetenzorientierte Bewertung (Kerstin Lüder)
  • Bildungsdokumentation in Schule – ein Medium des Wandels in der Lernkultur (Jeannette Mardicke)
  • Die gestaltete Lernumgebung – Ort der Inspiration und Motivation (Tina Pätzold)
  • Lernen in heterogenen Gruppen – wie kann das gehen? Lernbüro und Logbuch (Katrin Cunow mit vier Schüler/innen der ESBZ)
  • Künstlerische Praxis in individualisierten Lernsettings (Susanne Stövhase)
  • Schülerfirmen als individueller Lernort (Norbert Bothe, Thomas Schöler)
  • Jugendliche beraten Jugendliche: Peer-Education als ein Zugang zu individualisiertem Lernen (Rico Riedel)
  • Selbstorganisiertes Lernen( Ute Moritz)
  • Individualisiertes Lernen kann gelingen! (Monika Osburg; Liane Deckert, Kati Reinhardt, Birgit Soszynski, "Friedrich Schiller" Schule  Erfurt)

 


 

Zurück zur Übersicht: Fachtagung "Individualisiertes Lernen - Impulse für ganzheitliche Bildung" Veranstaltungsdokumentation

Datum
15.11.12 09:00 - 16:30
Ort
Kassenärztliche Vereinigung
Zum Hospitalgraben 8, 99425 Weimar (Deutschland)
Javascript is required to view this map.
Partnerveranstaltung
Nein